WARUM ?


                          Da braut sich was zusammen

 

Schwesterherz,ich könnte noch Seitenlang so weiter schreiben über unsere Geschwisterliche Zweisamkeit.Aber wozu ? Schwester Du hast kein Herz mehr. Das war mal anders, und ich frage mich wer Dir das Herz genommen hat um es zu mißbrauchen. Du bist mit mir durch dick und dünn gegangen, all die Jahre unseres Lebens .Was hab ich Dir getan das Du ohne ein klärendes Wort den kontakt zu mir abbrichst?Hab ich Dir zu viel von  meinen Problemen erzählt ? Und dabei ganz vergessen,das Du ja auch welche haben könntest.Doch Du hast mir nie erzählt,das Du welche hattest.Ich hätte Dir sofort geholfen, wenn ich es gewußt hätte. Aber manchmal ist es bei mir auch so, das man mich mit der Nase auf Dinge stoßen muß ehe ich sie merke.Das ist ein schlimmes Defizit und ich kann es nicht ändern.Ich bin so.aber darum muß ich nicht blöd sein.So bin ich nicht.Ich habe viele Fehler gemacht  Dinge getan,über die man nur noch mit dem Kopf schütteln konnte,im Nachhinein verstehe ich  heute selber nicht mehr wie ich dazu kam und deswegen fühlst Du Dich mir gegenüber wohl überlegen und tust alles um mir zuvor zukommen. Vorsichtig! Ich hab es schon mal erwähnt,meine Erziehung weist viele Lücken auf,aber darum bin ich nicht blöd.Was willst Du damit bezwecken wenn Du meinst,Du müßtest mir zuvor kommen? Jeder bemerkt das und durchschaut Dich und Du machst Dich nur lächerlich.

Deine Marotten fingen an, als ich Siegfried kennenlernte meinen jetzigen Mann. Das  ein Mann wie er auf sowas wie mich hereinfallen konnte muß für Dich ein Buch mit 7 Siegeln gewesen sein denn er hatte alles was Frau sich wünscht.Einen gut bezahlten Kriesensicheren Job.ein schuldenfreies Haus,all das wofür Du  noch jahrelang schuften mußtet bis alles Euch gehörte und nicht mehr der Bank.All'das, bekam ich quasi über Nacht. Das Buch mit den 7 Siegeln hat Dir dann jemand vorgelesen damit Du's besser verstehst.Es ist voller Lügen um meine Person und es war ein Idiot der dir daraus vorgelesen hat.Wie kannst Du nur so bedingungslos jemanden Glauben schenken ohne irgendetwas zu hinterfragen? Du weißt wen ich damit meine , mit "Jemand"Was er Dir über mich erzählt hat muß ungeheuerlich gewesen sein.Dein Vertrauen, Deine Gutgläubigkeit hat er hemmungslos aus genutzt weil er Vorteile für sich haben wollte . Er war es ja gewohnt,der  zu sein um den sich alles drehte (meinte er ) Aufeinmal bekam er Konkurrenz und war nicht mehr die Nr.1  und den Brocken konnte er nicht schlucken,sonst wäre er daran erstickt

powered by Beepworld